Verden-App

Kopfbereich / Header

Zurück

Die Klimawette in Verden läuft - jetzt mitmachen!

Menü

Anfang September ließ sich Bürgermeister Lutz Brockmann auf die Klimawette ein. 414 Tonne CO2- Einsparung bis zur Weltklimakonferenz in Glasgow am 01.11.2021.  Ein ambitioniertes Ziel für zwei Monate  - doch das steht  sinnbildlich für den Klimaschutz: Es ist nur noch wenig Zeit, die richtigen Maßnahmen zu treffen, um den Klimawandel einzudämmen.

Nun kommt die Verdener Bevölkerung ins Spiel: Umso mehr Teilnehmende, umso großer die Chance gemeinsam das CO2-Ziel zu erreichen. Für jede eingesparte Tonne CO2 spendet Herr Brockmann 10 Euro an den Verein „Verden pflanzt“, sollte das Ziel von 414 Tonnen erreicht werden, verdoppelt er seinen Einsatz – also ein doppelter Ansporn mitzumachen.

Wer bei der Klimawette mitmachen will, kann sich problemlos auf der www.dieklimawette.de mit einem CO2-Avatar anmelden und aus einer Liste an wirksamen Alltagsmaßnahmen zur CO2-Einsparung auswählen. Eine gute Gelegenheit vielleicht schon lang gesetzte Ziele in die Tat umzusetzen: Wie wäre es zum Beispiel bis zur Weltklimakonferenz am 01.11. auf Ökostrom umzustellen, neue vegetarische Gerichte auszuprobieren oder endlich den Sparduschkopf anzuschaffen? Tipps zum CO2-Einsparen finden Sie auch auf der Webseite der Klimawette (www.dieklimawette.de). Wer möchte, kann auch durch eine Spende für ausgewählte Klimaschutzprojekte gemeinnütziger Organisationen CO2 einsparen.

Weiter Infos finden Sie auf der Webseite der Klimawette:  www.dieklimawette.de