Verden-App

Kopfbereich / Header

Zurück

barock-konzert-im-dom-zu-verden

Menü

Barock-Konzert im Dom zu Verden

Mi, 01.09.2021, 20:00 - 21:00 Uhr Top-Veranstaltung

Dom, Verden (Aller)

Veranstalter

Musikfest Bremen GmbH
Domsheide 3, 28195 Bremen

Kontakt

Telefon: 0421 336677
E-Mail:
Homepage: www.musikfest-bremen.de

Beschreibung

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Große Messe in c-Moll für Soli, Chor und

Orchester KV 427 (Rekonstruktion/Vervollständigung von Clemens Kemme, 2018)

Die 1782 entstandene c-Moll-Messe mit ihren großen polyphonen Chören und ausgedehnten virtuosen Solo-Arien sprengte den Rahmen von Mozarts bisherigen sakralen Kompositionen. Obwohl sie heute als eine der herausragenden Messvertonungen der europäischen Musikgeschichte gilt, blieb sie – wie auch das Requiem des Komponisten – unvollendet. Über die Gründe wird bis heute gerätselt, immerhin verwendete Mozart später größere Teile daraus für die Kantate »Davide penitente«. 2018 hat der niederländische Musiktheoretiker und Arrangeur Clemens Kemme eine von der Fachwelt hochgelobte Rekonstruktion erstellt, die sich auf das Material konzentriert, das von Mozart autographisch überliefert ist und willkürliche Hinzufügungen vermeidet. Das schottische Dunedin Consort und sein Leiter John Butt gehören zu den ideenreichsten und experimentierfreudigsten Ensembles der historischen Aufführungspraxis in Europa. Bereits beim Musikfest Bremen 2015 begeisterten sie in Verden mit ihrer Aufführung der neuen Edition des Mozart-Requiems von David Black, nun finden sie in Clemens Kemmes Fassung der c-Moll-Messe gewiss einen passenden neuen Prüfstein!

Dunedin Consort Vokal- und Instrumentalensemble
Rachel Redmond Sopran
Mhairi Lawson Sopran
Benjamin Hulett Tenor
Robert Davies Bass
John Butt Leitung

Tickets: € 50 / 40 / 30 / 20 / 12 (Ermäßigung 20 %)

https://www.musikfest-bremen.de/programm/veranstaltungs-detail-seite/grosse-messe-in-c-moll-1/show/Event/

Dunedin Consort 4 (c) Jo Buckley.jpg
Dunedin Consort 3 (c) Jo Buckley.jpg